Die Bilanz: Extravaganz

09.2015 - GERMAN ONLY -

Für viele unserer Kunden sind die verschiedenen Kameras der ALPA 12 Reihe unverzichtbare „Arbeitstiere“, Tag für Tag im Einsatz bei Aufträgen und Produktionen. Outdoor bei der Architektur- und Landschaftsfotografie ebenso wie indoor bei den ergänzenden Innenaufnahmen und im Studio.

Doch nicht nur Berufsfotografen schätzen die ALPA 12 Kameras aufgrund ihrer Qualität und Zuverlässigkeit – Für immer mehr unserer Kunden ist „die ALPA“ nicht vorrangig Arbeits- sondern Genussmittel. Sie verdienen nicht ihren Lebensunterhalt mit der Photographie, bevorzugen aber das bewusste, entschleunigte Arbeiten, schätzen die wundervolle Verarbeitung und Haptik und erfreuen sich an herausragenden Bildergebnissen.

Einer dieser Kenner ist Werner Kieser, der Gründer der bekannten Kieser-Fitness-Studios. In der neuesten Ausgabe der Zeitschrift Bilanz bezeichnet er denn auch seine ALPA als seine „grösste Extravaganz.“ Ob ALPA Kameras „extravagant“ sind, wissen wir nicht. Eines wissen wir aber mit Sicherheit: Ein Genuss sind sie auf jeden Fall.

Vielen Dank an die Bilanz Redaktion für die Bereitstellung des Artikels!
BILANZ 18/2015

Website Bilanz: www.bilanz.ch
Der Artikel als PDF: Bilanz: Extravaganz Werner Kieser 18/2015

003390

News

ALPA Log

News Ticker