Museumsveranstaltung - Reproduktion, Kulturerbe und Archivfotografie

04.2018 - Am 17. Mai organisiert tx-lab, der ALPA Repräsentant für Spanien und Portugal, eine exklusive Veranstaltung für die Abteilungen der wichtigsten Museen Spaniens, die sich mit der fotografischen Reproduktion von Kunstwerken, Kulturgütern und Archiven befassen.

Die Teilnehmer lernen den Workflow mit den professionellen Kameras von ALPA kennen. Anhand von zwei Live-Sets wird Repro-Fotografie mit Stitching, diverse Spektren und Makro gezeigt. Zudem stehen Blitzlichtanlagen von broncolor und Digitalrückteile von Phase One zur Verfügung. ALPA of Switzerland ist mit Spezialisten vor Ort.

ALPA arbeiten seit vielen Jahren mit den besten Museen zusammen, um qualitativ hochwertige Bilder in Sekundenschnelle zu erhalten. Mit ALPA-Kameras wurden einige der wertvollsten Objekte in Bibliotheken, Museen, Archiven, Privatsammlungen und Institutionen auf der ganzen Welt fotografiert. So erfolgte beispielsweise die Digitalisierung der Schriftrollen vom Toten Meer.

Für die Veranstaltung sind nur begrenzte Plätze vorhanden.


LINK ZUM ANMELDEFORMULAR FÜR MUSEEN:
Registration Museen

LINK ZUM ANMELDEFORMULAR FÜR PHOTOGRAPHEN, SPEZIALISTEN UND FREELANCER:
Registration Fotografen

DATUM UND ORT:
17. Mai 2017. The Art Valley (Madrid) von 10:00 bis 14:00 (Museen) und von 16:00 bis 19:00 (Fotografen)
Calle de Cervantes, 30, 28014 Madrid (zona céntrica)

PREIS
Freier Eintritt/Teilnahme nach vorheriger Anmeldung.

Weitere Informationen über die Sitzung finden Sie auf der Website von tx-lab.


Über tx-lab

tx-lab sind Spezialisten für Reproduktionsfotografie mit mehr als 15 Jahren Erfahrung. Sie bieten massgeschneiderte Lösungen und professionelles Aufnahmematerial für die Reproduction von Kunstwerken und Kulturgütern auf dem höchsten Niveau.

Links
http://www.tx-lab.com
Reprography with the ALPA 12 FPS




News

ALPA Logbuch

News Ticker