IQ4 150 - Gut zu wissen

02.2019 - Das neue Digitalrückteil IQ4 150 von Phase One ist ein spannendes Produkt. Wie so oft werden viele ALPA-Besitzer First Mover sein. Relevante Informationen für Benutzer: Die Firmware-Entwicklung von Phase One läuft noch und die Kompatibilität mit ALPA-Kameras (Flash Sync Mode) ist noch nicht gegeben. Ausserdem verfügen die neuen Digitalrückteile über einen neuen 12-poligen Multipin-Anschluss, der nicht direkt hardwarekompatibel zum bisherigen 8-poligen Anschluss ist. Derzeit soll der "Electronic Shutter" funktionieren. Sobald wir die Informationen verifiziert und Tests durchgeführt haben, werden wir unsere Kunden darüber informieren, welche die besten Upgrade-Möglichkeiten für Synchronkabel und neue ALPA-Produkte zu erwarten sind.

Brad Kaye von Capture Integration hat einen sehr lesenswerten Artikel zu ersten Erkenntnissen zum neuen Phase One Digitalrückteil IQ4 150 verfasst.


LINK
IQ4-150: The BEST digital back EVER for Technical Camera use - Brad Kaye, Capture Integration



UPDATE 7: 7. Februar 2019
Die Odyssee nähert sich mindestens einem Zwischenziel. Nachdem wir am Dienstag endlich eine kleine Anzahl geeigneter Kabel von Phase One und ein serienmässiges Digitalrückteil von einem Kunden erhalten haben (Dank an Jost von Allmen), konnten wir Folgetests mit der ALPA 12 FPS und Silex Mk II durchführen. Das neue Kabel "C3 lang" und das Synchronisationsprogramm funktionieren und ermöglichen One-Shot-Aufnahmen mit FPS und Silex. Wir konnten das FPS mit Schlitzverschluss und auch Hasselblad H-Objektiven testen. Silex Mk II kann auch problemlos Objektive in e250 und externe Objektive mit dem IQ4 über ELA synchronisieren. Mit Silex Mk II können wir einen IQ4 auch direkt im Modus "Electronic Shutter" auslösen.

Vorbehalt: Leider hat Phase One die aktuelle Firmware so entwickelt, dass wir eine achtmal längere Latenzzeit benötigen, um ein Aufnahme ohne Fehlermeldung zu erreichen. Diese Leistung ist nicht mehr auf dem Niveau der alten Backs der Serien P und IQ1/2/3. Keine Katastrophe, aber einfach nicht so schnell und angenehm wie vorher. Wir hoffen, dass P1 hier nachbessert. Das spezielle Synchronisationsprogramm für FPS/Silex kann hier heruntergeladen werden.

Wichtig: Die IQ4-Rückteile wurden gegenüber den bisherigen Digitalrückteilen von Phase One und allen anderen Herstellern hinsichtlich der Anschlussspannung geändert. So zwingt uns P1, eine neue ALPA-Synchronisationskabel (Y-Typ) für Copalverschlüsse zu entwickeln, die mit dieser reduzierten Anschlussspannung arbeiten. Wie immer werden wir jedoch so schnell wie möglich eine Lösung erarbeiten.

Verfügbarkeit: Wir versuchen, die Kabel (C3b lang oder ganze Sets C3 lang, siehe unten) so schnell wie möglich zur Verfügung zu stellen. Da wir nur eine geringe Anzahl von Verkabelungen erhalten haben, ist die Verfügbarkeit nicht sehr hoch. Wartelisten sind leider unvermeidlich.

Zwischenlösung für FPS: ALPA 12 FPS-Benutzer können das Standard-Phase One-Kabel (Synchrokabel IQ4, 50300298) direkt an die FPS-Blitzdose anschliessen. Das FPS-Synchronisationsprogramm "IQ4 NORM" steuert die Blitzbuchse und LEMO1 gleichzeitig. Blitzaufnahmen sind in diesem Setup nicht möglich.

Anwender von ALPA Silex Mk II müssen leider auf die FPS/Silex-Firmwareanpassung Februar/März warten, bis dies möglich ist. Wir empfehlen jedoch die Verwendung unserer Kabel mit LEMO-Steckern, da diese Verbindung zuverlässiger und weniger anfällig ist.

Produktseiten
ALPA FPS/Silex Synchronkabel Type C3 lang
ALPA FPS/Silex Synchronkabel Type C3b lang (Ersatz)








UPDATE 6: 01.2019
Ein Durchbruch: Nachdem wir endlich ein komplettes Set IQ4 150 und Phase One Beta-Kabel 12-pol erhalten hat, konnten wir aufgrund der modularen und flexiblen Architektur der ALPA 12 FPS innert kürzester Zeit eine Interims-Lösung für unsere Benutzer erarbeiten. Sobald wir nun Kabel zur Modifikation erhalten, können wir ALPA-Benutzern der ALPA 12 FPS und ALPA 12 Silex Mk II eine funktionierende One-Shot-Solution bieten. Wir bleiben dran!

Vorbemerkungen & Dank

Tests sind mit IQ4 150 (Firmware 1.01.18) an einer ALPA 12 FPS (Firmware 5.01) und einem Beta-Kabel von Phase One erfolgt. Besten Dank für die Ausleihe durch Prophot Schweiz und Gegentest durch Foto Care New York.

Das Back benötigt in dieser Firmware-Version (1.01.18) eine ungewöhnlich lange Latenz zwischen Aufwecken und Auslösen der Belichtung. Dies führt zu einer etwas grösseren Verzögerung zwischen Betätigung des Auslösers und der Verschlussauslösung.

Die Beta-Kabel von Phase One können nur am Blitzsynchronport der ALPA 12 FPS und von ALPA Silex angeschlossen werden. Silex bedient in der Firmware 5.01 auf diesem Port jedoch nur das Blitzsignal und kann kein Parallel-Signal liefern. Aus diesem Grund müssen sich Benutzer von ALPA Silex Mk II noch gedulden, bis ALPA von Phase One korrekte Kabel zur Modifikation auf LEMO erhält.

Da der Blitzsynchronport für die Backsteuerung belegt ist, können aktuell keine Blitzaufnahmen in dieser Konfiguration getätigt werden.

Download
Interim-Sync-Programm für den Betrieb eines IQ4 150 an der ALPA 12 FPS / Silex



Keine Sorge, das Video wird durch die Verwendung eines weichen Polsters und keines geeigneten Stativs etwas erschüttert.



UPDATE 5: 01.2019
Die Versuche mit der "Break-Out-Box" (BOB) von Phase One sind leider ohne echten Erfolg verlaufen. Zwar lässt sich das IQ4 150 im Modus "electronic shutter" triggern aber es werden keine Signale vom Copal-Verschluss weitergeleitet. Ein Gegencheck mit einem Phase-Kabel mit integriertem Aufweckknopf (dem BOB vorgeschaltet) fielen ebenfalls negativ aus.




UPDATE 4: 01.2019
Ein Testergebnis von der Prüfanlage auf dem Dach unseres ALPA Hauptsitzes hier in Zürich. Das IQ4 150MP mit dem RODENSTOCK / ALPA HR ALPAGON 5.6/70 MM, LB, Fokus auf Unendlich, ISO 50, 10s. Die Details sind wirklich erstaunlich, auch ohne jegliche Schärfung.






UPDATE 3: 01.2019 (v1)
Wir sind seit der Produkteinführung mit P1 in Kontakt und warten auf unsere bestellten Kabel für Modifikationen und Firmware-Updates. Eine neue Firmware-Version soll den Einsatz von technischen Kameras im Januar ermöglichen. Sobald wir dies selbst testen konnten, werden wir darüber berichten.


UPDATE 2: 12.2018
Die Firmware der aktuell ausgelieferten IQ4 150 ist noch immer nicht flashsync-tauglich. Zudem hat Phase One aufgrund der Einführung der neuen 12pin-Buchse für Inkompatibilitäten gesorgt. Somit ist der übliche Betrieb mit Copal, ALPA 12 FPS, ALPA Silex Mk II noch nicht möglich. Wir informieren, sobald wir eine flashsync-taugliche Version der Firmware sehen und auch die notwendigen Informationen zur Anfertigung von sinnvollen Auslösekabeln. Wie immer wird ALPA versuchen, seinen Kunden möglichst praktische Kabel und/oder Übergangsstücke anzubieten.


UPDATE 1: 12.2018
Letzte Woche hatten wir die Möglichkeit, die Fähigkeiten des IQ4 150 MP im Bezug auf Lens Cast zu testen. Der BSI Sensor des IQ4 ermöglicht eine beinahe komplette Elimierung der Objektiv Farbstiche. Sie finden unbearbeitete Tests, die mit der ALPA 12 PLUS in Kombination mi dem SCHNEIDER / ALPA APO-SWITAR 5.6/36 MM, LB entstanden sind. Wir haben den PhaseOne IQ3 100MP und den IQ4 150MP verwendet. Siehe die Ergebnisse unten:


IQ3 100MP - ALPA 12 PLUS - SCHNEIDER / ALPA APO-SWITAR 5.6/36 MM, LB



IQ4 150MP - ALPA 12 PLUS - SCHNEIDER / ALPA APO-SWITAR 5.6/36 MM, LB



IQ3 100MP - ALPA 12 PLUS - SCHNEIDER / ALPA APO-SWITAR 5.6/36 MM, LB - Shift 16mm



IQ4 150MP - ALPA 12 PLUS - SCHNEIDER / ALPA APO-SWITAR 5.6/36 MM, LB - Shift 16mm


©ALPA 2018



Photograph © Brad Kaye


News

ALPA Logbuch

News Ticker