Hackaton in Berlin - Grosser Erfolg für ETH Zürich und ALPA

12.2018 - ALPA arbeitet bereits seit über zwei Jahren intensiv mit der Product Development Group der ETH Zürich (pd|z) zusammen, um seinen Kunden neue aufregende 3D gedruckte Produkte offerieren zu können. Seit Mitte dieses Jahres wurde diese erfolgreiche Kooperation durch ein laufendes Innosuisse-Projekt weiter vertieft. Am gemeinsam von TRINCKLE und ULTRAHACK veranstalten Hackathon (einer Art Programmierwettbewerb) „Hack the Mass Customization“ überzeugten zwei Teams auf ganzer Linie:

Die Gruppe um Manuel Biedermann, Ihno Fehrendt, David Ochsner und Harry Woodfin entwickelte ein Konzept, das es den Nutzern von ALPA (Video-)Kameras erlaubt, Handgriffe aufgrund von individuellen Anforderungen bezüglich Features und vor allem Handgriffgrössen zu konfigurieren. Dies kann komplett im Webbrowser, ohne jegliche CAD oder 3D Druck Vorkenntnisse erfolgen. Die Umsetzung dieses herausfordernden Konzeptes wurde von der Jury internationaler Experten mit dem 3. Platz honoriert.

Ein zweites Team um Daniel Omidvarkarjan, Tilman Bohn und Daniele Cipriano setzte sich zum Ziel, den Besitzern von ALPA Objektiven die Möglichkeit zu geben, dazugehörige Deckel individuell zu gestalten, um z.B. unterschiedliche Objektive im Fotokoffer durch verschiedenfarbige und individuell beschriftete Cover besser unterscheidbar zu machen. Darüber hinaus können funktionale und ästhetische Addons, wie z.B. Gurthalter, QR Codes zur Identifikation der Deckel und Logos per Mausclick hinzugefügt werden. Das Team wurde für ihre Produktidee mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Das hervorragende Abschneiden der beiden Teams belegt eindrucksvoll, wie sich bei ALPA feinmechanische Präzision und Schweizer Handwerkskunst mit innovativen Konzepten und neuen Technologien verbinden und ergänzen.

Herzliche Gratulation an alle Beteiligten!


LINKS
Website EIT Digital
First paramate hackathon: #GoLiveOnMonday
Website ultrahack.org
Website Trinckle
Website ETH pd|z

Für mehr Bilder, siehe...
EIT Digital DeepHack - Berlin 2018


Die Gewinnerteams (ETH/ALPA 4. bis 10. von links)



News

ALPA Logbuch

News Ticker