Die Dimensionen des Welthandels

09.2015 - Obwohl wir tagtäglich mit Unmengen Artikeln und Produkten aus dem globalen Handel in Berührung kommen, fällt es uns schwer, uns die weltumspannenden Warenströme vorzustellen: Ihre Dimensionen sprengen einfach die Grenzen unserer Vorstellungskraft.

Eine erste Idee vom Ausmaß des internationalen Handels vermögen zumindest die gigantischen Containerschiffe zu geben, deren Linien quasi die Lebensadern der Warenwirtschaft bilden.

Die Aufnahmen des ALPA-Fotografen Herbert Böttcher offenbaren dem Betrachter die schiere Größe, aber auch die Monumentalität und verborgene Schönheit der Containerriesen. Er portraitiert sie dabei nicht von Land, sondern von Bord aus. In der reinen und plastischen, ja fast kubistisch-plakativen Ästhetik seiner Bilder ruhen dabei die Stahlkolosse unverrückbar und statisch, während die Wellen um sie tosen und das Land an Ihnen vorbeizieht.

Die charakteristische Bildsprache von Herbert Böttcher für sein Projekt Seamotion stellt dabei höchste Anforderungen an die Leistungsfähigkeit des Aufnahmematerials: Seine sehr grafischen Bilder erfordern bei der Arbeit an Deck Weitwinkelperspektiven mit herausragender Auflösung und Klarheit bis in die Bildecken. Daher fiel die Wahl auf eine ALPA 12 TC mit HR ALPAGON 23mm und dem digitalen Rückteil Phase One P45+ (40 Megapixel).

Portfolio Seamotion: Bilder der Serie Seamotion
Website: Herbert Böttcher online
Artikel bei Heise Online www.heise.de

News

ALPA Logbuch

News Ticker