Referenzklasse

07.2015 - Seit Mitte Juli 2015 liefert ALPA nun die komplette Hauptlinie der ALPA/Rodenstock-Objektive unter den 2005 eingeführten Markennamen HR Alpagon und HR Alpar aus. Diese umfassende Objektivlinie stellt die Referenzklasse in der High-End-Digitalfotografie mit grossen Sensoren dar und ist deshalb mit einem exklusiven goldfarbenen Ring am Objektivtubus gekennzeichnet.

Dies auch als Reminiszenz an die zweite Serie der ALPA Carl Zeiss Biogone 4.5/38 mm von 2002 - 2004. Zusammen mit der ersten Serie mit Compurverschlüssen und alter Rechnung (1999 - 2002) waren diese die einzigen auswechselbaren 38-mm-Biogone, die je gefertigt wurden.

Der Goldring ersetzt die originale, etwas kryptische Farbcodierung von Rodenstock (Magenta = Bildkreise 70 mm, Cyan = Bildkreise 90 - 100 mm, Gelb = Bildkreise grösser 100 mm).


Siehe auch... ALPA Carl Zeiss Biogon T* 4.5/38 mm, erste Serie
Siehe auch... ALPA Carl Zeiss Biogon T* 4.5/38 mm, zweite Serie
Siehe auch... ALPA Produktübersicht


F1020027e
Das ALPA Carl Zeiss T* 4.5/38 mm Biogon, zweite Serie

ALPA-Alpagon-Alpar
ALPA Produktübersicht

News

ALPA Logbuch

News Ticker