"Places of Decision" Ausstellung

09.2017 - Ausstellung im Pirelli Tower, Mailand

Der Zürcher Fotograf Luca Zanier zeigt zum ersten Mal die komplette "Places of Decision"-Serie.

Vernissage
4. Oktober 2017, 18Uhr
Mit einer kurzen Einführung in die Ausstellung und einer Führung durch Luca Zanier.

Ausstellung
5.-27. Oktober 2017
Mo-Do: 9.00-12.30 / 14.00-17.30
Fr: 9.00-12.30

Palazzo Pirelli Spazio Eventi
Via Fabio Filzi 22
20124 Milano



Luca Zaniers (*1966) Fotografien sind monumentale Einblicke in politische und wirtschaftliche Schaltzentralen unserer globalen Welt. Architektur und Politik sind ein spannungsreiches Paar. Ob die Akropolis in Athen oder die Glaskuppel des Deutschen Bundestages – Architektur verkörpert seit jeher die Machtgefüge der regierenden Herrscher und Institutionen. Sie gibt der jeweiligen Herrschaftsform eine materielle Gestalt. In seinem Projekt “Corridors of Power” ist Zanier auf der Suche nach aktuellen Räumen der Macht und nimmt ihre oft von der Öffentlichkeit abgeschnittenen Innenräume in den Blick, wie etwa den Versammlungsraum der Kommunistischen Partei in Paris (2010). Die großformatigen Fotografien zeichnen sich durch eine klare, lineare Bildsprache aus und erschaffen so eindrucksvolle und einzigartige Monumente. Es sind Versammlungsräume und Plenarsäle, Komitees und Parlamente. Dazu zählen ebenso Gerichtssäle und Bibliotheken, die für die exekutive Gewalt und das herrschende Wissen stehen.

Die Fotografien bergen durch ihre Zeitlosigkeit und die Abwesenheit von Menschen eine politische Dimension, ohne dabei eine Wertung vorzunehmen. Es sind sachliche Bilder von teilweise gigantischen Räumen. Die Innenarchitektur der Räume steht dabei oft in einer fühlbaren Spannung zu ihrer eigentlichen Funktion.


Consiglio Regione Lombardia I, Milan 2013 © Luca Zanier

News

ALPA Logbuch

News Ticker