Photokina 2016 - Sonderseite

Auf unserer Spezialseite zur Photokina 2016 finden Sie alle Neuigkeiten und zusätzlichen Informationen rund um unsere Messepräsenz während der Photokina 2016, vom 20. - 25. September in Köln.

ALPA wird Lösungen mit folgenden Digitalrückteilen zeigen...

- Hasselblad Multishot
- Phase One IQ3 100 MP, dem IQ350 und Achromatic
- Sinarback S 30|45 (Neuvorstellung an der Messe)


Sie finden ALPA am Stand B021 in Halle 2.1 - Download Floor Plan Photokina 2016

Photokina 2016 - Pressemitteilungen

Photokina 2016: ALPA SILEX - Das neue Schweizermesser

Im Bestreben seinen Benutzern ein Höchstmass an Modularität, Flexibilität und Invesitionsschutz zu bieten, zeigt ALPA an der diesjährigen Photokina im Jubiläumsjahr zukunftsgerichtete Produkte, welche in bester ALPA-Tradition jeweils ebenso möglichst allen bisherigen, wie neuen Besitzern zugutekommen. ALPA’s Credo war schon immer, dem Benutzer hochgradig massgeschneidertes fotografisches Equipment zur Verfügung zu stellen. Mit den 18 an der Photokina 2016 vorgestellten neuen Produkten will ALPA diesen Anspruch zusätzlich untermauern.


ALPA SILEX - DAS NEUE SCHWEIZERMESSER

Das kompakte Steuergerät ALPA SILEX (in Anlehnung an das einstmals universelle Werkzeug Faustkeil aus Feuerstein/Silex) beherrscht alle Funktionen der erprobten und bewährten ALPA 12 FPS - ausser deren eingebauten Schlitzverschluss. In Kombination mit allen bestehenden ALPA-12-Kameras erweitert ALPA SILEX die Möglichkeiten grundlegend. Ergänzt um den ALPA eShutter Steuerhandgriff können zudem die Sinar/Rodenstock eShutter 250 und eShutter 125 uneingeschränkt bedient werden.

ALPA will seinen Benutzern darüber hinaus zusätzliche Möglichkeiten und Freiheiten zugänglich machen. So erschliesst sich mit dem ebenfalls vorgestellten elektronischen Objektivadapter die komplette Palette der Objektivadapter der ALPA 12 FPS auf jeder konventionellen ALPA 12. Dank der Kooperation mit Hasselbad stehen dem Benutzer so bald alle Hasselblad HC und HCD zur Verfügung. Ebenso können Objektive mit elektronischer Blendensteuerung und Fokuskontrolle wie Canon, Contax 645, Nikon PC-E, Rollei mittels bestehender Adapter z.B. für die Videographie mit videotauglichen Digitalrückteilen verwendet werden. ALPA rechnet damit zukünftig weitere Objektivtypen einbinden zu können.

ALPA SILEX und der elektronische Objektivadapter ermöglichen zusammen mit dem neuen eShutter Steuerhandgriff und dem elektronischen Objektivadapter ungeahnte, neue Einsatzmöglichkeiten und Kombinationen. Abhängig vom Bildkreis eröffnen sich so auch dem Filmer z.B. Verstellmöglichkeiten (Shift), welche bislang kaum möglich waren.


004565004681

004575004680

Photokina 2016: ALPA eShutter Steuerhandgriff - Neue Verschluss-Optionen

Im Bestreben seinen Benutzern ein Höchstmass an Modularität, Flexibilität und Invesitionsschutz zu bieten, zeigt ALPA an der diesjährigen Photokina im Jubiläumsjahr zukunftsgerichtete Produkte, welche in bester ALPA-Tradition jeweils ebenso möglichst allen bisherigen, wie neuen Besitzern zugutekommen. ALPA’s Credo war schon immer, dem Benutzer hochgradig massgeschneidertes fotografisches Equipment zur Verfügung zu stellen. Mit den 18 an der Photokina 2016 vorgestellten neuen Produkten will ALPA diesen Anspruch zusätzlich untermauern.


ALPA eSHUTTER STEUERHANDGRIFF - NEUE VERSCHLUSS-OPTIONEN

Mit dem Sinar/Rodenstock eShutter 250 wird für Fachoptiken ein neuer, elektronisch gesteuerter Zentralverschluss verfügbar. Mit neu 1/250s als schnellster Verschlusszeit sind nun auch mobile Anwendungen ausserhalb des Studios möglich. Der sehr präzise Verschluss ist zudem auf eine lange Lebensdauer im digitalen Einsatz ausgelegt.

ALPA zeigt an der diesjährigen Photokina den ALPA eShutter Steuerhandgriff. Das neue Steuermodul ist als funktionserweiternder Handgriff für die ALPA 12 FPS und ALPA SILEX (s. unten) ausgestaltet und stellt nebst der Spannungsversorgung und Steuerung eine nahtlose Integration in die bestehenden ALPA Plattform sicher. Der Benutzer kann so das gewohnt einfach zu bedienende Benutzerinterface der ALPA 12 FPS verwenden. Die nahtlose Integration in die ALPA 12 FPS erlaubt dem Fotografen den Zentralverschluss blitzsynchron von T bis 1/250s zu nutzen. Schnellere Zeiten werden sodann vollautomatisch mit dem integrierten Schlitzverschluss der ALPA 12 FPS gebildet, der bis 1/4000s bietet. Die Kamera schaltet bei Belichtungsreihen eigenständig zwischen den verschiedenen Verschlussarten hin und her. Der ALPA eShutter Steuerhandgriff ist nicht nur zum neuen Sinar/Rodenstock eShutter 250 kompatibel, sondern auch zum eShutter-Vorgängermodell mit 1/125s als schnellster Verschlusszeit.

Der ALPA eShutter Steuerhandgiff macht so weltweit erstmalig die neuen Elektronikverschlüsse mobil und feldtauglich. Das Handgriffmodul wurde komplett auf CAD entwickelt und wird mit neusten additiven Fertigungsmethoden produziert, bevor die elektronischen Komponenten integriert werden. ALPA baut so nach der Einführung der komplett additiv gefertigten Sonnenblenden die Kompetenz in der additiven Produktion aus. Die neuen Funktionen werden auch in Zukunft über kostenlose Firmwareupdates unterstützt werden.


004581004681

004575004680

Photokina 2016: ALPA modularisiert den Stativkopf

Im Bestreben seinen Benutzern ein Höchstmass an Modularität, Flexibilität und Investitionsschutz zu bieten, zeigt ALPA an der diesjährigen Photokina im Jubiläumsjahr zukunftsgerichtete Produkte, welche in bester ALPA-Tradition jeweils ebenso möglichst allen bisherigen, wie neuen Besitzern zugutekommen. ALPA’s Credo war schon immer, dem Benutzer hochgradig massgeschneidertes fotografisches Equipment zur Verfügung zu stellen. Mit den 18 an der Photokina 2016 vorgestellten neuen Produkten will ALPA diesen Anspruch zusätzlich untermauern.


ALPA GON

ALPA zeigt an der Photokina 2016 einen komplett modularisierten Ansatz zum individuell konfigurierbaren Balgengerät ALPA SERPENT, welches schon als Kamera bezeichnet werden kann. Der Baukasten umfasst Verstellteile und Goniometer sowie unterschiedliche Standartenkonfigurationen (Design-Studie) basierend auf einer Schwalbenschwanz-Kupplung nach UniQ/C-Standard. Es sind auch Aufbauten mit konventionellen ALPA-12-Bodies oder digitalen Drittkameras denkbar.



004684004681004681

Photokina 2016: ALPA modularisiert den Balgen

Im Bestreben seinen Benutzern ein Höchstmass an Modularität, Flexibilität und Investitionsschutz zu bieten, zeigt ALPA an der diesjährigen Photokina im Jubiläumsjahr zukunftsgerichtete Produkte, welche in bester ALPA-Tradition jeweils ebenso möglichst allen bisherigen, wie neuen Besitzern zugutekommen. ALPA’s Credo war schon immer, dem Benutzer hochgradig massgeschneidertes fotografisches Equipment zur Verfügung zu stellen. Mit den 18 an der Photokina 2016 vorgestellten neuen Produkten will ALPA diesen Anspruch zusätzlich untermauern.


ALPA SERPENT

ALPA zeigt an der Photokina 2016 einen komplett modularisierten Ansatz zum individuell konfigurierbaren Balgengerät ALPA SERPENT, welches schon als Kamera bezeichnet werden kann. Der Baukasten umfasst Verstellteile und Goniometer sowie unterschiedliche Standartenkonfigurationen (Design-Studie) basierend auf einer Schwalbenschwanz-Kupplung nach UniQ/C-Standard. Es sind auch Aufbauten mit konventionellen ALPA-12-Bodies oder digitalen Drittkameras denkbar.



004684004681

004575004575004575004575004575

Photokina 2016: ALPA unterstützt das neue Sinarback S 30|45

ALPA freut sich anlässlich der Photokina 2016 auch das neue Sinarback S 30|45 zusammen mit Objektiven von CW Sonderoptic zeigen zu können.

Aus der Pressemitteilung von Sinar: „Das neue Sinarback S 30|45 - Das Sinar Digitalrückteil S 30|45 wurde speziell für den mobilen Einsatz konzipiert und ist für Foto und Film vielseitig einsetzbar. Ein hochauflösendes 3 Zoll Display gewährleistet in jeder Situation einen perfekten Überblick auf Aufnahmen und produziert ein Live Bild. WLAN erlaubt komfortable Bedienung mit einem iPad. Die CF- und SD Speicherkartenslots garantieren einen sicheren Workflow auch ausserhalb des Studios und im Tethered Shooting mit USB 3.0 gelangen die Daten direkt in die Software Sinar CaptureFlow. Das Sinarback S 30|45 bietet maximale Flexibilität, extreme Sensorempfindlichkeit von bis zu 12500 ISO sowie umfangreiche Aufnahmefunktionen für Fotos und Videos in höchster Qualität.

Integrierte Video Option - Das Sinarback S 30|45 kann mehr als nur Bilder machen. Der Leica CMOS-Sensor mit Mikrolinsen (37,5 Mio Pixel) und der Leica Maestro II Bildprozessor bieten die Videomöglichkeit im Format Full HD bis zu 4K.“

An der Photokina wird auf dem Sinar/Leica-Stand ebenso die Einbindung der Objektive für Leica S gezeigt werden. ALPA hat bereits die entsprechenden Adapter entwickelt und zeigt ein S 30|45 mit entsprechenden Adapter-Prototypen im Einsatz. Die Videofähigkeit des neuen Sinarback S 30|45 wird die Einsatzmöglickeiten der digitalen Mittelformatfotograpfie um eine neue Dimension erweitern. Für weitere Informationen, siehe sinar.ch..ch.


004565004681

Photokina 2016: Hasselblad und ALPA vereinbaren Zusammenarbeit

Der schwedische Kamerahersteller Hasselblad und der Schweizer Kamerahersteller ALPA haben eine bislang einmalige Zusammenarbeit zum Austausch von Expertise und Fachwissen vereinbart. Beide Firmen teilen denselben hohen Anspruch an erstklassiges Design und technische Umsetzung.

Die Zusammenarbeit gibt ALPA Zugang zu Hasselblads technischen Dokumentationen bezüglich Objektiven und Kameras. Dies erlaubt ALPA eine optimale Anpassung und Integration, insbesondere von

- Hasselblad HC/HCD-Objektiven und den
- Digitalrückteilen der H- und CFV-Reihe

in bestehende und zukünftige Produkte der ALPA 12 Plattform. Für zusätzliche Informationen über Kameras und Objektive von Hasselblad, siehe www.hasselblad.com.

ALPA unterhält und entwickelt Kooperationen mit verschiedenen Partnern in der Fotoindustrie, welche im gleichen Geiste Produkte für das anspruchsvolle High-End-Fotografiesegment anbieten.

ALPA wird laufend über neue Produkte informieren, welche an der Photokina in Köln vom 20. - 25. September 2016 auf dem ALPA-Stand B021 in Halle 2.1 gezeigt werden.


Pressemitteilungspaket
Hasselblad and ALPA Sharing Expertise

Photokina 2016: ALPA präsentiert das ALPA Jubiläumsausgabe-Set

Nach der Martkeinführung in den frühen 1940er-Jahren wurde die Marke ALPA am 19. Februar 1946 von Pignons SA im Markenregister eingetragen. Die Firma aus der Schweizer Uhrenindustrie fertigte unter der Marke ALPA legendäre 35mm-Kameras. Nach einigen Wirren in den 1990er-Jahren kauften Ursula Capaul und Thomas Weber die Marke ALPA und das ALPA 12 Mittelformatsystem entstand. So feiert ALPA of Switzerland 2016 gleich ein Doppeljubiläum: 20 Jahre Mittelformatsystem ALPA 12 und 70 Jahre ALPA als Kameramarke.

Im Doppel-Jubiläumsjahr feiert dies ALPA mit der Einführung eines limitierten und nummerierten Jubiläumesausgabe-Set des allerersten ALPA-12-Mittelformatmodelles, der ALPA 12 SWA. Die Sonderedition wird zu Ehren der vergangenen 70 Jahre der analogen Fotografie gewidmet und mit einem Rollfilmrückteil für 6x9 ausgeliefert. Das Set enthält zudem eine Sonderausgabe des Rodenstock/ALPA 5.6/70 mm-Objektives, welches gleichermassen den Ansprüchen von High-End Digitalrückteile (aktuell bis 100 MP, Rückteil im Lieferumfang nicht enthalten) gerecht wird.

Das ALPA Jubiläumsausgabe-Set ist strikt auf 20 Exemplare beschränkt, welche die 20 Jahre ALPA Mittelformat-System repräsentieren. Es wird mit limitierten Sonderausgaben der ALPA 12 SWA, Rodenstock/ALPA HR Alpagon 5.6/70 mm mit additiv gefertigter Sonnenblende, ALPA/Linhof 6x9 Rollfilmrückteil und speziell angefertigten und kombinierten Elementen, wie Belichtungsmesser mit speziellem, ebenfalls additiv gefertigten Halter, Mattscheibe und klassischem Einstelltuch.

Jedes ALPA Jubiläumsausgabe-Set wird mit persönlichem Zertifikat ausgeliefert. Die Jubiläumsausgabe-Sets sind sofort zum Profi-Preis von CHF 19,960 (ex works Switzerland) verfügbar.

Das ALPA Jubiläumsausgabe-Set wird während der Photokina vom 20. - 25. September 2016 auf dem ALPA-Stand B21 in Halle 2.1 gezeigt.

ALPA wird laufend über neue Produkte informieren, welche an der Photokina 2016 in Köln gezeigt werden.


Produkteseite: ALPA Jubiläumsausgabe-Set

Pressemitteilungspaket
ALPA 70 & Years Anniversary: ALPA launches ALPA Anniversary Edition Set

Photokina 2016: ALPA führt ALPA Objektivadapter Arri PL ein

News zur Photokina 2016: ALPA führt neue Produkte für die klassische Fotografie sowie das Bewegtbild ein. Früher oder später werden auch Mittelformatdigitalrückteile über Videofähigkeiten verfügen. Als Vorbereitung hierzu und um den Kunden eine unmittelbare Verwendung von Filmobjektiven mit derselben Anmutung wie im Bewegtbild zu ermöglichen, hat ALPA einen professionellen Adapter für Objektive mit PL-Anschluss entwickelt. Der Anschluss kann zudem mit den mitgelieferten Shims individuell abgestimmt werden. Hinzu kommt ein neuer Universalanschluss für Zubehör, der sich an der "NATO Rail" orientiert und unter anderem auch von RED© u.ä. verwendet wird.

ALPA ist überzeugt, dass das Bewegtbild in der digitalen Mittelformat-Zukunft ebenso eine Rolle spielen wird wie im Kleinbild, APS-C etc. Obwohl dies sicher noch eine gewisse Zeit der Reife benötigen wird, will ALPA seinen Kunden bereits heute die Möglichkeit geben, entsprechende Elemente zur Bildgestaltung oder zum vereinfachten Handling an ihren Kameras, insbesondere der ALPA 12 FPS, schon heute zu verwenden.

Zusätzlich hat ALPA einen Tilt/Swingadapter entwickelt, der in Zusammenhang mit dem Adapter für PL-Mount und anderen Objektiven eine erweiterte Möglichkeit der Bildgestaltung und -Kontrolle bietet.

Alle Produkte sind sofort lieferbar und werden während der Photokina vom 20. - 25. September 2016 auf dem ALPA-Stand B21 in Halle 2.1 gezeigt.

ALPA wird laufend über neue Produkte informieren, welche an der Photokina 2016 in Köln gezeigt werden.


Produkteseite: ALPA FPS Lens Adapter Arri PL Mount

Pressemitteilungs-Paket
ALPA Releases Additional Products for Still and Movie Photography