Objektivmodul für Contax 645 und ALPA 12 FPS

10.2017 - Nach den Objektiven der Reihen Hasselblad H und V haucht ALPA einem weiteren Klassiker neues Leben ein: Mit dem Modul Contax 645 lassen sich die Objektive aus dieser legendären Mittelformat-Serie mit der modernen ALPA 12 FPS und einem digitalen oder analogen Rückteil kombinieren. Denn selbst wenn die Contax-Bodys nach und nach ihr Lebensende erreicht haben, bleiben die Optiken noch immer funktionsfähig. Mit dem Shiftadapter Contax 645 bot ALPA schon bisher eine Lösung. Diese haben wir nun überarbeitet und durch das neue Objektivmodul Contax 645 ersetzt.



ALPA Contax 645 Objektivmodul.

Insgesamt wurden bis 2005 neun verschiedene Objektive sowie ein Telekonverter unter der Bezeichnung Contax 645 von Carl Zeiss gefertigt. Sie gehören mehr als zehn Jahre nach der Einstellung der Produktion weiterhin zu den leistungsfähigsten Objektiven auf dem Markt und erfreuen sich grosser Beliebtheit. Die Objektive verfügen über eine interessanten Brennweiten- und Blendenbereich, der sich dank des Objektivmoduls von APA kreativ nutzen lässt.

Passend zu allen ALPA 12 Kameras

Vor allem im Portraitbereich zeigen die lichtstarken Objektive der Reihe Contax 645 mit ihrer gleichzeitig kleinen Tiefenschärfe ihre Stärken. Allerdings sind die Einsatzmöglichkeiten der Objektive in Kombination mit neuen Kameras beschränkt. Mit dem Adapter schlägt ALPA nun eine Brücke und bietet Fotografen die Option, die CONTAX-645-Objektive mit einem ALPA-12-Body zu verbinden.

Das Objektivmodul Contax 645 lässt sich direkt an der ALPA 12 FPS anschliessen oder über das Steuergerät ALPA Silex und dem ALPA Electronic Lens Adapter (ELA) mit einer der anderen ALPA-Kameras nutzen. Durch diesen Umstand wird auch Shiften möglich,
besonders mit Sensoren mit den Massen 33x44mm.

Durch einen weiteren Adapter lässt sich ein Rollfilm-Rückteil oder ein digitales Rückteil anschliessen, das über einen integrierten elektronischen Verschluss verfügt. Die Backs IQ3 100MP von Phase One sowie Sinar S30 und S45 erfüllen diese Voraussetzung.



ALPA Silex und ELA an ALPA 12 MAX



Einfache Installation, elektronische Steuerung

Während ältere Objektive in Verbindung mit modernen Kameras in der Regel von Hand eingestellt werden müssen, können Fotografen mit dem Steuergerät SILEX oder der Kamera ALPA 12 FPS die Optiken aus der Contax-645-Reihe elektronisch ansteuern. Auf diese Weise lassen sich die elektromechanische Blende sowie der Fokusmotor einstellen. Eine Ausnahme in dieser Hinsicht bildet das Apo-Makro-Planar 4/120, da es über keinen Autofokus verfügt. Die Inbetriebnahme des Moduls ist denkbar einfach: Fotografieren ist direkt nach dem Anschluss und ohne weitere Einrichtung möglich.

Kompatibilität Objektive

Sonnar 2.8/140
Sonnar 4/210
Distagon 2.8/45
Distagon 3.5/35
Distagon 3.5/55
Vario-Sonnar 4.5/45-90
Tele-Apotessar 4/350
Planar 2/80
Apo-Makro-Planar 4/120

Wichtiger Hinweis: Der Telekonverter Mutar 1.4x ist als einziges Objektiv der Reihe Contax 645 noch nicht durch das Modul abgedeckt.



Einzeln oder als Kit erhältlich!

Das Objektivmodul Contax 645 ist ab sofort verfügbar. Der Professional-Preis beträgt CHF 1'993.— (ex Works Switzerland)

Produktseite: Objektiv-Modul Contax 645 Fix

Zusätzlich bietet ALPA das Objektivmodul Contax 645 zusammen mit der ALPA 12 FPS und weiterem Zubehör als Kit an.


ALPA 12 FPS /Contax 645 Objektivmodul Kit.


ALPA 12 FPS / Contax 645 Objektivmodul Kit

• Kameramodul ALPA 12 FPS mit zwei Akkus, Ladegerät und Schutzabdeckungen
• Handgriff schwarz für ALPA 12 FPS
• Kabel zum Triggern eines Digitalbacks
• Adapter für die Montage der Contax-645-Objektive
• Adapter für die Montage eines Digitalrückteils nach Wahl
• ALPA Schwalbenschwanzadapter für Stative, viereckig und nach UniQ/C-Standard

Die ALPA 12 FPS ist die jüngste Kamera in der ALPA-Familie und bietet einen integrierten, elektronisch gesteuerten Schlitzverschluss, mit dem sich ältere Objektive wie diejenigen aus der Contax-645-Reihe steuern lassen.

Das Kit ist ab sofort lieferbar. Zur Einführung ist das Set bis ... zum Sonderpreis von CHF 11'000.--  erhältlich (ex Works Switzerland, Listenpreis CHF 12'000.--) 

Produkteseite: ALPA 12 FPS Contax 645 Kit



ALPA 12 FPS mit aufgesetztem Contax-645-Modul und Objektiv Distagon 3.5/35.

Mit dem neuen Objektivmodul Contax 645 löst ALPA ein weiteres Mal das Versprechen ein, ältere Objektive für den Gebrauch mit ALPA-Kameras zugänglich zu machen. Gleichzeitig sichert die Kamera durch diese Eigenschaften die Investitionen von Fotografen in ältere Objektive, die nach wie vor durch ihre Qualität überzeugen.

Links
ALPA Contax 645 Lens Module
ALPA 12 FPS Contax 645 Kit
ALPA 12 FPS
ALPA SILEX

News

ALPA Logbuch

News Ticker