MAXimieren Sie Ihre bestehende MAX

04.2019 - ALPA-Kameras sind auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt. Geplante Obsoleszenz ist für ALPA keine Option. Kein Wunder, dass die ALPA 12 MAX seit Jahren das Werkzeug der Wahl für anspruchsvolle Architektur- und Landschaftsfotografen ist. ALPA stellte 2008 die MAX Mk I mit ihren klassischen silbernen Shiftdrehrädern vor und etablierte die schnelle und komfortable Einstellung für Shift und Stitching mit Digitalrückteilen.

ALPA gibt nun seinen treuen MAX Mk I Besitzern ein Trade-In-Angebot für eine brandneue MAX Mk II mit feststellbaren Shiftdrehrädern zu einem Sonderpreis bekannt. Darüber hinaus können Besitzer einer MAX Mk I oder Mk II auch zu einem Sonderpreis auf die im letzten Jahr eingeführte ALPA 12 PLUS upgraden. Der PLUS verfügt über erweiterte und Getriebeverstellung für die vertikale und horizontale Verschiebung.

Letztere Option richtet sich in erster Linie an Fotografen mit Digitalrückteilen, da die ALPA 12 MAX Mk II nach wie vor die optimale Wahl für den analogen Einsatz mit Rollfilmrückteilen ist. Neukunden können weiterhin die ALPA 12 MAX Mk II erwerben.



TRADE-IN-ANGEBOT ALPA 12 MAX MK I AUF MK II

Der Eintauschpreis für die Rückgabe einer ALPA 12 MAX Mk I beträgt CHF 3'880. Basierend auf dem regulären Listenpreis von CHF 5'998 entspricht dies einem Vorteil von 35%. Der Kunde tauscht nur das Kameragehäuse aus. Vorhandenes Zubehör wie Handgriffe, Shiftscalesticks und Stitchingadapter können mit der MAX Mk II wiederverwendet werden.

Produkteseite



UPGRADE-ANGEBOR FÜR ALPA 12 MAX MK I UND MK II AUF ALPA 12 PLUS

Der Upgrade-Preis für die Rückgabe einer ALPA 12 MAX Mk I oder Mk II beträgt CHF 5'230. Basierend auf dem regulären Listenpreis von CHF 6'998 entspricht dies einem Vorteil von 25%. Der Kunde tauscht nur das Kameragehäuse aus. Bitte beachten Sie, dass bestehende Handgriffe und Heftadapter nicht vollständig kompatibel sind.

Produkteseite


Beide Angebote sind bis zum 30. Juni 2019 gültig. Alle Preise in CHF netto, ab ex Works Switzerland erhältlich bei ALPA Ländervertretungen und ALPA in Zürich.





News

ALPA Logbuch

News Ticker