Einführung von ALPA Silex

05.2017 - Die Steuereinheit ALPA Silex ist ein neues, zentrales Element des nochmals erweiterten, modularen fotografischen Systems von ALPA. Fotografen und bald auch Videofilmer können damit Kameras von ALPA mit Rückteilen verschiedener Hersteller wie Hasselblad, Phase One/Leaf und Sinar Photography sowie Objektiven von Canon, Contax, Hasselblad, Nikon oder Rollei unerreicht vielfältig kombinieren. Dem Anwender steht eine Vielzahl von Funktionen und Betriebsarten zur Verfügung.

Handlich und flexibel - Silex ist das Schweizer Taschenmesser unter den Steuereinheiten. Unter diesem Claim präsentierte ALPA das Produkt an der Photokina 2016. Der Name Silex selber reicht allerdings viel weiter zurück: Er erinnert an das Material für die Faustkeile aus der Steinzeit, den damaligen Allzweckwerkzeugen. ALPA Silex ist dieses Allzweckwerkzeug im ALPA-System, das jedes je hergestellte Modell der klassischen ALPA-12-Reihe in eine elektronische Kamera verwandeln kann.

Die Grundlage für die Entwicklung von ALPA Silex bildet die an der Photokina 2012 eingeführte ALPA 12 FPS mit elektronisch gesteuertem Schlitzverschluss. Deren integrierte Steuerung wurde als eigenständiges Modul separiert und bis auf den Schlitzverschluss sämtliche Funktionen übernommen. So können alle bekannten Digitalrückteile von Hasselblad, Phase One / Leaf und Sinar synchronisiert werden und die elektromechanische Blende von Canon EF, Contax, Hasselblad H, Nikon E und Rollei gesteuert werden. Der Zentralverschluss in Objektiven der Systeme Hasseslblad HC/HCD (bis 1/800s, „orange“ Linie sogar bis 1/1000s) und Rollei 6000 (bis 1/500s) ist ebenso nutzbar wie die Fokus-Steuerung vieler Objektive von Canon, Hasselblad H und Nikon E. Der integrierte Webserver erlaubt die Fernsteuerung in Netzwerken, ohne dass Software installiert werden muss. Die zukünftige Unterstützung von Sinar eShutter-Systemen ist bereits vorbereitet

Zusammen mit bestehenden Kameramodellen von ALPA kann der Anwender eine einmalig breite Zahl an Fremdobjektiven einsetzen und je nach verfügbarem Bildkreis auch Verschiebungen (Shift und Stitching) vornehmen. Unsere Rückteil-Adapter machen es in Verbindung mit den entsprechenden Digitalrückteilen in Zukunft auch möglich, ALPA-Kameras für die Videographie einzusetzen.

Ab sofort sind neu verfügbar:

• die Steuereinheit ALPA Silex,
• der elektronische Objektiv-Adapter (ELA),
• sowie das ALPA Objektivmodul Hasselblad fix (HAF).

Ebenfalls sofort als Download verfügbar ist die neueste Firmware-Version 4.03, welche sämtliche neuen Funktionen von ALPA Silex auch für die ALPA 12 FPS verfügbar macht. Kostenlos wie immer – denn eine Investition in das ALPA-System ist nachhaltig und geplante Obsoleszenz ist für ALPA ein Fremdwort. Auch wenn sich die Umgebung ändert, eine ALPA hat Bestand.




Introducing ALPA Silex from ALPA of Switzerland on Vimeo.


Produkteseiten und Downloads
ALPA SILEX Steuereinheit
ALPA Elektronischer Objektivadapter (ELA)
ALPA Lens Module Hasselblad H fix

Release Notes Firmware Upgrade 4.03
Download Firmware Upgrade 4.03







©ALPA of Switzerland - Images www.scanderbegsauer.com

News

ALPA Logbuch

News Ticker