ALPA und Land Rover in freier Wildbahn

08.2017 - Für einen seiner jüngsten Aufträge hat Fotograf Julian Calverley zwei aussergewöhnliche Werkzeuge zusammengebracht. Im Januar 2017 verbrachte er eine Woche auf der schottischen Insel Skye, um den neuen Discovery 5 für Land Rover zu fotografieren. Die meisten Bilder, die er mit seiner ALPA geschossen hat, sind innerhalb eines 12-seitigen Berichts mit dem Titel "Chasing Shadows" im Land-Rover-Magazin "OneLife" erschienen.

Neben seiner Kamera und dem Fahrzeug war das Wetter einer der treuesten Begleiter für Julian Calverley."Wir erlebten eine Woche mit nassem und wildem Wetter, das den Bildern einen gewissen Realismus und Dramatik verleiht", schreibt er über seine Arbeit. "Dazu kam die orange Farbe des Discovery, welche den grauen Himmel und die satten, warmen Farben der schottischen Winterlandschaft perfekt vervollständigten."

Der Beitrag in "OneLife" erzählt die Geschichte über Calverleys Woche mit dem Auto und gibt seine Auffassung von Landschaftsfotografie sowie der passenden Ausrüstung wieder. Darüber hinaus dokumentiert er auch einen Teil seiner Reise rund um die Insel, die der Fotograf laut seinen eigenen Worten kennen- und lieben gelernt hat.

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen mit dem Video zum Projekt:
Julian Calverley für Land Rover: The All-New DiscoveryThe All-New Discovery (English)

Links
Fotografenseite Julian Calverley
Julian Calverley online






© Julian Calverley




News

ALPA Logbuch

News Ticker