Bighetti de Flogny, Yan

Bighetti de Flogny, Yan

Yan Bighetti de Flogny's persönliche Reise und Karriere haben ihn zu einem wahren Entdecker gemacht. Er hat mit SIPA Press sowie mit internationalen Organisationen wie UNICEF und Médecins Sans Frontières zusammengearbeitet, mit dem permanenten Willen, das tägliche Leben unbekannter Gemeinschaften in den Mittelpunkt zu stellen. Für eine Weile richtete er seine Karriere neu aus, um in die Industrie der Unternehmensfotografie einzutauchen, was ihm ermöglichte, sich mit Hilfe modernster Ausrüstung ein hohes technisches Niveau zu erwerben. Yan Bighetti de Flogny's Inspiration entstand aus seiner Entdeckung des Lebens und der Reise von Ibn Battuta. Auf dem Weg des marokkanischen Reisenden möchte Yan das, was im 14. Jahrhundert beobachtet wurde, mit der Art und Weise vergleichen, wie die Menschen heute leben. Der Umfang des Projekts wird es Yan ermöglichen, zu den meisten der Orte zu reisen, an die Ibn Battuta ging. Er wird seine Expertise in der Fotografie nutzen, um seinem Publikum eine qualitative und künstlerische Darstellung seiner Entwicklung zu bieten.


LINKS
Website Al Safar Projects
Persönliche Website
Yan auf Instagram/
Yan auf Facebook
E-Mail Yan Bighetti de Flogny


Al Safar, auf den Spuren von Ibn Battuta
Ein künstlerisches Erkundungsprojekt unter der Leitung eines gemeinnützigen Vereins zur Förderung von Kulturprojekten, die sich für interkulturelle Toleranz und Verständnis einsetzen. Der Fotograf und künstlerische Leiter Yan Bighetti de Flogny und sein Filmregisseur Damien Steck stellen die legendäre Reise des Reisenden aus dem 14. Jahrhundert durch 38 Länder nach und orientieren sie an einem eher kulturellen Ansatz, der die Dynamik und Vielfalt dieser Gesellschaften heute würdigt. In Zusammenarbeit mit der UNESCO, dem Misk Art Institute und National Geographic.






NEWS

  • Al Safar, auf den Spuren von Ibn Battuta

Mehr News anzeigen

Produkte

Portfolios